Internetquellen Heft 174

Internetquellen zu LOG IN Nr. 174 (2012/2013)

Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch den automatisierten Verweis auf eine Internetquelle die Inhalte der verknüpften Seite ggf. mit zu verantworten sind (Aktenzeichen 312 O 85/98 – „Haftung für Links“). Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass eine ausdrückliche Distanzierung von diesen Inhalten erfolgt. Die Redaktion von LOG IN hat auf dieser WWW-Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle Links auf dieser Seite gilt: Die Redaktion von LOG IN betont ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich die Redaktion hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und macht sich ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt im Übrigen für alle Seiten des Internet-Angebots der Redaktion und der dort angebrachten Links.

Alle folgenden Internetquellen sind zwar von der Redaktion sorgfältig geprüft worden, es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über die weiterführenden Links erreicht werden. Falls auf Seiten verwiesen wird, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bittet die Redaktion um Mitteilung:

mailto:redaktionspost@log-in-verlag.de

Unberechenbarkeit – Fünfte Landestagung der GI-Fachgruppe der Hessischen und Rheinland-Pfälzischen Informatiklehrkräfte: S. 4

Fachgruppe der Hessischen und Rheinland-Pfälzischen Lehrkräfte in der GI e. V. (HRPI):
http://fg-hrpi.gi.de/

Hessischer Landtag: Kleine Anfrage des Abg. Mathias Wagner (Bündnis 90/Die Grünen) vom 18.07.2012 betreffend Ausgestaltung des Fachs Informatik in der Sekundarstufe I und II und Antwort der Kultusministerin. Drucksache 18/5953, 21.08.2012.
http://starweb.hessen.de/cache/DRS/18/3/05953.pdf

Der Biber wächst und wächst – Neuer Rekord beim Informatik-Biber 2012: S. 4–6

Eine Broschüre mit allen Aufgaben, Lösungen und Informatik-Hintergründen finden Sie unter:
http://www.informatik-biber.de/archiv/informatik-biber-2012.html

Aufgaben bei YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=XDqdCYNZvRQ

Informatik-Biber international:
http://bebras.org/

Newsletter für interessierte Lehrkräfte:
http://www.informatik.de/

Deutschland verliert den Anschluss – Der Technologie-Standort Deutschland ist aufgrund fehlender IT-Kompetenzen gefährdet: S. 6

ACM Europe: Informatics education – Europe cannot afford to miss the boat. April 2013.
http://www.informatik.org/upload/pdf/ACMandIEreport.pdf

Im Thale grünet Hoffnungsglück – Das interaktive Klassenzimmer im Europagymnasium Richard von Weizsäcker in Thale (Harz): S. 6–9

Classmate PC – Interaktives Klassenzimmer:
http://www.classmate-pc.de/interaktives-klassenzimmer/

Cornelsen – English G 21 – Materialien für Whiteboard und Beamer:
http://www.cornelsen.de/home/reihe/r-4647/ra-10302/titel/back_link/search

Europagymnasium Richard von Weizsäcker Thale:
http://www.gymnasium-thale.de/

SMART Technologies:
http://www.smarttech.com/
http://emea.smarttech.com/lp/generic/?DE&gclid=CICiwqiy-bUCFdHLzAod5kgAwg

Wikipedia – Stichwort „Classmate PC“:
http://en.wikipedia.org/wiki/Classmate_PC

Alan Turing – Aus Leben und Werk eines außergewöhnlichen Menschen: S. 10–35

Wer war dieser Alan Mathison Turing?“ (S. 10–12)

Dieser Beitrag von Michael Fothe beruht auf dem Vortrag, den der Autor am 23. Juni 2012 auf „Alans Geburtstagsfeier“ an der Universität Jena hielt:
http://www.fmi.uni-jena.de/minet_multimedia/Einladung_Turing100.pdf

ENIGMA und die Atlantikschlacht“ (S. 12–14)

Ulbricht, H.: Die Chiffriermaschine ENIGMA – Trügerische Sicherheit. Ein Beitrag zur Geschichte der Nachrichtendienste. Braunschweig: Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Dissertation), 2005.
http://www.digibib.tu-bs.de/?docid=00001705

Die Codebrecher von Bletchley Park“ (S. 14–16)

Thadeusz, F.: Geheimwaffen aus dem Burgverlies. einestages – SPIEGEL online, 21.04.2011.
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/22611/geheimwaffen_aus_dem_burgverlies.html

Der Turing-Test“: S. 17–18

Human Brain Project:
http://www.humanbrainproject.eu/

Turing, A. M.: Computing Machinery and Intelligence. In: Mind, 59. Jg. (Oktober 1950), Nr. 236, S. 433–460.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/19

Saygin, A. P.; Cicekli, I.; Akman, V.: Turing Test – 50 Years Later. In: Minds and Machines, 10. Jg. (2000), Heft 4, S. 463–518.
http://www.cs.bilkent.edu.tr/~akman/jour-papers/mam/mam2000.pdf

Von Turochamp bis Deep Blue“: S. 18–21

Friedel, F.; Kasparow, G.: The Reconstruction of Turing’s Paper Machine. Videolecture, 25. Juni 2012.
http://videolectures.net/turing100_kasparov_friedel_paper_machine/

Turing, A. M.: Digital Computers applied to Games. Typoskript, 1953.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/7

Zur Notation von Schachpartien siehe z. B.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schachnotation

Zum Lesen der CBV- oder PGN-Datei wird der ChessBase-Reader empfohlen (ab Windows XP), der kostenfrei heruntergeladen und anschließend installiert werden kann:
http://www.chessbase.de/Download/Download

Die Geschichte der intelligenten Maschinen“ (S. 21–23)

Butler, S. Erewhon – or, Over the Range. London: Jonathan Crane, 1872.
http://www.gutenberg.org/ebooks/1906

McCarthy, J.; Minsky, M. L.; Rochester, N.; Shannon, C. E.: A Proposal for the Dartmouth Summer Research Project on Artificial Intelligence. 1955.
http://www-formal.stanford.edu/jmc/history/dartmouth/dartmouth.html

Turing, A. M.: Computing Machinery and Intelligence. In: Mind, 59. Jg. (Oktober 1950), Nr. 236, S. 433–460.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/19

Turing, A. M.: Can Digital Computers Think? Typescript of a talk broadcast in BBC Third Programme, 15 May 1951.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/5

Die Turing-Maschine“ (S. 23–25)

Ries, E.: Auf den Spuren eines Pioniers – In der Unibibliothek liegen Originaldrucke des Informatikers Alan Turing. In: Westfälische Nachrichten, 27.01.2013.
http://www.wn.de/Muenster/Auf-den-Spuren-eines-Pioniers-In-der-Unibibliothek-liegen-Originaldrucke-des-Informatikers-Alan-Turing

Turing, A. M.: On Computable Numbers, with an Application to the Entscheidungsproblem. In: Proceedings of the London Mathematical Society, Series 2, 42. Jg. (1936/7), S. 230–265.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/12

Turing, A. M.: On Computable Numbers, with an Application to the Entscheidungsproblem – a Correction. In: Proceedings of the London Mathematical Society, Series 2, 43. Jg. (1937), S. 544–546.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/12

Musterbildung in der Natur“: S. 25–26

Gierer, A.; Meinhard, H.: A Theory of Biological Pattern Formation. In: Kybernetik, 1. Jg. (1972), Heft 12, S. 30–39.
http://www.eb.tuebingen.mpg.de/fileadmin/uploads/pdf/Emeriti/Hans_Meinhardt/kyb.pdf

Turing, M. A.: The Chemical Basis of Morphogenesis. In: Philosophical Transactions of the Royal Society of London (Series B, Biological Sciences). Vol. 237 (1952), No. 641, S. 37–72.
http://www.turingarchive.org/browse.php/B/22
http://www.dna.caltech.edu/courses/cs191/paperscs191/turing.pdf

Der ACE-Computer“ (S. 27–29)

Turing, A. M. u. a.: Improvements in or relating to electronic digital computing engines. Patent GB718895 – Application Date: May 4, 1950.
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?locale=de_EP&CC=GB&NR=718895

Turing, A. M.: Acoustic delay lines. Patent GB694679 – Application Date: March 30, 1951.
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?locale=de_EP&CC=GB&NR=694679

Von Neumann, J.: First Draft of a Report on the EDVAC. Philadelphia (PA, USA): University of Pennsylvania, 1945.
http://www.virtualtravelog.net/wp/wp-content/media/2003-08-TheFirstDraft.pdf

Liebesbriefe vom Automaten“ (S. 29–31)

Link, D.: There Must Be an Angel – On the Beginnings of the Arithmetics of Rays. In: S. Zielinski, D. Link (Hrsg.): Variantology 2 – On Deep Time Relations of Arts, Sciences and Technologies. Köln: Verlag der Buchhandlung Walther König, 2007. S. 15–42.
http://www.alpha60.de/research/muc/DavidLink_RadarAngels_EN.htm

Link, D.: LoveLetters_1.0. MUC=Resurrection. A Memorial. 2009 ff.
http://www.alpha60.de/loveletters/2009_zkm/

Tragödie und Nachruhm“ (S. 31–33)

2012 The Alan Turing Year – A Centenary Celebration of the Life and Work of Alan Turing:
http://www.mathcomp.leeds.ac.uk/turing2012/

Watson, I.: Transcript of the PM’s Apology to Alan Turing – Remarks of the Prime Minister Gordon Brown. 10. September 2009.
http://www.cs.auckland.ac.nz/~ian/TuringApology.html

Turing und die Schule“ (S. 33–35)

Der Schüler Turing erklärt Einstein:
http://www.turingarchive.org/browse.php/K/2

Borchers, D.: Intelligenz ist ein soziales Produkt – Alan Mathison Turing zum 100. Geburtstag. 23.06.2012.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intelligenz-ist-ein-soziales-Produkt-Alan-Mathison-Turing-zum-100-Geburtstag-1624584.html

Hodges, A.: The Alan Turing Home Page.
http://www.turing.org.uk/turing/index.html

Jones, G. J.: Alan Turing – Towards a Digital Mind (Part 1). 11.12.2001.
http://www.systemtoolbox.com/article.php?history_id=3

Eingebettete Systeme verstehen – Teil 2: Arduino zwischen analoger und digitaler Welt: S. 37–48

BMBF – Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur – Medienbildung für die Persönlichkeitsentwicklung, für die gesellschaftliche Teilhabe und für die Entwicklung von Ausbildungs- und Erwerbsfähigkeit. Bonn; Berlin: BMBF, 2010
http://www.bmbf.de/pub/kompetenzen_in_digitaler_kultur.pdf

Myoelektrische Armprothesen und digitale Elektronik – Ein altes Thema neu entdeckt und für den Unterricht aufbereitet: S. 49–54

Arduino – open-source electronics prototyping platform:
http://www.arduino.cc/

Conrad Fingerprint Sicherheits-Zugangssystem FP500 biometrisch, 2012.
http://www.conrad.de/ce/de/product/752211/

Otto Bock HealthCare GmbH: Myoelektrische Armprothesen. 2012.
http://www.ottobock.de/cps/rde/xchg/ob_de_de/hs.xsl/5057.html

Processing – open source programming language and environment:
http://www.processing.org/

Modellieren und Implementieren für Android-Smartphones: S. 55–65

JDK (Java Development Kit = JRE + Compiler) (32 oder 64 bit):
http://www.oracle.com/technetwork/java/javaee/downloads/java-ee-sdk-6u3-jdk-7u1-downloads-523391.html

Die neueste Distribution Juno von Eclipse:
http://www.eclipse.org/downloads/

Das Android Development Tool (ADT):
https://dl-ssl.google.com/android/eclipse/

Das Android Software Development Kit (Android-SDK):
http://developer.android.com/sdk/index.html

Android-Wiki:
http://www.androidpit.de/de/android/wiki/special/allPages

Arnold, J.; Plüss, A.: Spiele als Einstieg in das objektorientierte Programmieren – Eine webbasierte Java-Lernumgebung. In: ZfDI – Zeitschrift für Didaktik der Informatik, 1. Jg. (2010), H. 1, S. 9–19.
http://www.zfdi.info/fileadmin/zfdi/Hefte/ZfDI_01_2010_Web.pdf

Heming, M.: Einsatzszenarien von Mobiltelefonen im Informatikunterricht. Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal (Abschlussarbeit zur Erlangung des akademischen Grades eines Master of Education (M. Ed.)), 2009.
http://blog.familie-heming.de/wp-content/uploads/2010/01/thesis-2009-11-30_final.pdf

IconEasy – Easy free download high quality icons:
http://www.iconeasy.com/

Künneth, Th.: Andoid 3 – Apps entwickeln mit dem Android-SDK. Bonn: Galileo Press, 2011.
http://www.galileocomputing.de/download/dateien/2574/galileocomputiing_android_3.pdf

OpenIntents – Sensor simulator description:
http://www.openintents.org/en/node/23/

TheNewBoston – Android Application Development (200 Videos):
http://thenewboston.org/list.php?cat=6
oder
http://www.youtube.com/course?list=EC2F07DBCDCC01493A

Zechner, M.: Spieleentwicklung 101.
http://www.androidpit.de/de/android/wiki/view/Spieleentwicklung_101

ArduBlock – Visuelle Entwicklungsumgebung für die Arduino-Plattform: S. 66–67

Li, D. – taweili: ardublock:
https://github.com/taweili/ardublock/downloads

Sind die Grenzen erreicht? – (N)ONLINER Atlas 2013: S. 67–68

Der Atlas ist kostenfrei zum Herunterladen erhältlich:
http://www.initiatived21.de/wp-content/uploads/2013/04/digitalindex.pdf

Leserbriefe: S. 74

Scratch:
http://beta.scratch.mit.edu/

Am Rande bemerkt …: S. 74

Stripgenerator:
http://stripgenerator.com/

Safety Graphic Fun:
http://juliasmexicocity.typepad.com/safetygraphics/

BeFunky:
http://www.befunky.com/

INFOS 2013 – Die 15. Fachtagung „Informatik und Schule“ der Gesellschaft für Informatik: S. 75

Weitere Information:
http://www.infos2013.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es gibt viele Behandlungen existieren, um männliche impotence- Erektionsstörungen helfen. Kamagra Medikament wurde das beste in den letzten 2 Jahren auf dem Markt genannt. Sildenafil (Kamagra) Behandlung ist neu und wirksames Medikament. Lesen Sie mehr über ED härtet hier: