Internetquellen Heft 120

Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch den automatisierten Verweis auf eine Internetquelle die Inhalte der verknüpften Seite ggf. mit zu verantworten sind (Aktenzeichen 312 O 85/98 – „Haftung für Links“). Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass eine ausdrückliche Distanzierung von diesen Inhalten erfolgt. Die Redaktion von LOG IN hat auf dieser WWW-Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle Links auf dieser Seite gilt: Die Redaktion von LOG IN betont ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich die Redaktion hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und macht sich ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt im Übrigen für alle Seiten des Internet-Angebots der Redaktion und der dort angebrachten Links.

Alle folgenden Internetquellen sind zwar von der Redaktion sorgfältig geprüft worden, es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über die weiterführenden Links erreicht werden. Falls auf Seiten verwiesen wird, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bittet die Redaktion um Mitteilung:

mailto:redaktion@log-in-verlag.de

 


 

Editorial: S. 3

Die neue Heft-Nummerierung von LOG IN:
http://www.log-in-verlag.de/loginnummern.html

Networking the Learner: S. 4-5

Die Leitseite der WCCE 2001:
http://www.wcce2001.org/

Alle Beitragskurzfassungen bei (hierzu wird der Acrobat Reader benötigt!):
http://www.wcce2001.org/download/abstracts.pdf

Vom E-Learning über Blended Learning zur E-Education: S. 5-6

Virtuelle Hochschule Bayern:
http://www.vhb.org/

Virtueller Campus Bayern:
http://www.vcb.de/vcb/

E-Learning im Handwerk:
http://www.q-online.de/intranet/content.tt2

BayernOnline Kongress:
http://www.bayernonline.de/kongress2002/index.htm

 

Eignungstest fürs Informatik-Studium: S. 6-7

Eignungsfeststellungsverfahren für ein Studium mit Informatikausprägung:
http://www.informatik.uni-muenchen.de/
http://wwwpa.in.tum.de/eignung/


Das „virtuelle Klassenzimmer“: S. 7-8

Das Europäische Schulnetz:
http://www.eun.org/

Die Virtuelle Pflichtschule:
http://www.pflichtschule.at/


Informatische Fachkonzepte im Unterricht – INFOS 2003 in München: S. 9

Tagungsleitung:
http://ddi.in.tum.de/INFOS2003/


Gesellschaft für Informatik – Bericht des Präsidenten: S.10-17

„Lecture Notes in Informatics“:
http://www.gi-ev.de/LNI/

 

Lernen mit elektronischen Medien: S. 18-25

Quellen zu Definition und Kriterien der Beurteilung von Lernsoftware:

Benkert, St.: Erweiterte Prüfliste für Lernsysteme (EPL) – Kriterienkatalog zur (vergleichenden) Beurteilung multimedialer Lernsysteme:
http://homepages.compuserve.de/StephanBenkert/Promotion/EPL.htm

Block, K.: Evaluation von Lernsoftware:
http://www-cg-hci.informatik.uni-oldenburg.de/~pgse96/Seminar/KBlock.html

Feibel, Th.: Was macht der Computer mit dem Kind? Kinder im Medienzeitalter begleiten, fördern und schützen:
http://www.feibel.de/flash/html/buecher/kindcomp_buecher.htm

 Grellert, F.: Einige Kriterien zur Beurteilung der Eignung von Lernsoftware im Schulgebrauch:
http://ods.schule.de/bics/cif/deutsch/software/kriterien.pdf

 Hagemann, W.: Qualitätsstandards für Lern- und Spielsoftware:
http://www.bpb.de/snp/referate/hagemann.htm

 Kategorisierung von Software im didaktischen Einsatz und Kriterien zu deren Beurteilung (SODIS):
http://www.techfak.uni-bielefeld.de/ags/pi/lehre/GMLSS98/1998-05-06/index1.html

 Krebs, H.: Beurteilung von Lernsoftware:
http://www.krebs-bammental.de/beurteilung.html

 Kriterien für die Beschreibung/Analyse von Lernsoftware:
http://www.educat.hu-berlin.de/mv/criteria.html

 Kriterien zur Bewertung von Lernsoftware:
http://www.educat.hu-berlin.de/mv/lernsoftware-kriterien.html

 Kummer, Th.: Kriterienkatalog zur Beurteilung von Internetangeboten für den naturwissenschaftlichen Unterricht:
http://www.uni-essen.de/chemiedidaktik/DigitVero/BewIA/BewertungIA.pdf

Lernsoftware:
http://www.educat.hu-berlin.de/mv/lernsoftware.html

Lernsoftware – Kriterien zur Beurteilung:
http://www.gwdg.de/~hluehke/athena/Lernsoftware-Kriterien.html

Pädagogische Kriterien beim Einsatz von Lernsoftware:
http://www.uni-bamberg.de/~ba2ap1/GENERAL/education/lernsoftware/computer.lernen.bewert.html

Schlotfeldt, T.: Lernsoftware für außerschulische pädagogische Handlungsfelder – Analysen und Bewertung (Diplomarbeit):
http://www.toppoint.de/~timfly/dpl/index.html

Kapitel 5: Bewertung:
http://www.toppoint.de/~timfly/dpl/Bewertung.html

SODIS – Informations-System für neue Medien im Unterricht:
http://www.sodis.de/

Software für den Sachunterricht:
http://www.hrz.uni-kassel.de/fb2/sachunt/lernsoft.htm

Verkabekriterien (des Software-Preises „digita“):
http://www.ibi.tu-berlin.de/service/digita/2_vergab.htm

 

Internetquellen (Auswahl und Beispiele):

Lernprogramm „Internet“auf dem SaNet-Lernserver:
http://lernserver.sanet.de/Internet

Lernprogramm „WWW-Kurs“von Bernd Zimmermann:
http://www.www-kurs.de/

Lernprogramm „Internetkurs“von Norbert Böing:
http://www.zum.de/internetkurs/

Lernprogramm „Crashkurs Internet“:
http://av.akademie.de/crashkurs/

Lernprogramm „Erlerne das Internet“:
http://learnthenet.com/german/index.html

Francisceum-Lernprogramm:
http://www.zerbst.de/schulen/francisceum/Schule/Internet-Lernprogramm/

Das WWW im Unterricht (N. Döring, 1997):
http://www.nicoladoering.net/publications.htm

Companion – eine integrierte Lern- und Autorenumgebung für den Virtuellen Hochschulverbund Karlsruhe (ViKar):
http://vikar.ira.uka.de/companion/dokumente/papers/CompanionLearntec2000.html

Interaktives Lernen mit dem Internet (Th. Hofmann, Diplomarbeit, 1999):
http://www.mindfactory.com/thesis/

Online-Forum Medienpädagogik (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Baden-Württemberg):
http://www.kreidestriche.de/pagecreate/index.pl?type=4

Lernen mit neuen Medien – Download aus „medien praktisch“(4/99, S. 4-40):
http://www.gep.de/medienpraktisch/

Hyperwave (Wissensmanagementsystem):
http://www.hyperwave.de/

  

Neue Medien in Lehr-/Lern-Situationen: S. 26-28

Weitergehende Informationen zum Seminar:
http://www.enmills.de/

„Slicing-Book“-Technik: S. 34-39

Das EU-Forschungsprojekt Trial-Solution:
http://www.trial-solution.de/

Dokumente, die auf der Slicing-Book-Technologie beruhen:
http://www.slicing.de/de/sbooks.php

Forschungsprojekt Sywikol:
http://www.uni-koblenz.de/~iwi/SYWIKOL/

Nunamaker, J. F. u. a.: Lessons from a Dozen Years of Group Support Systems Research:
http://www.cmi.arizona.edu/personal/bbriggs/Downloads/Dozen.doc (Stand: 16.07.2001).

 

Akzeptanz von E-Learning: S. 48-53

Cognos GmbH:
http://www.cognos.com/de/

Akzeptanz von E-Learning – Studie. Kostenloser Download der Kurzfassung:
http://support.cognos1.de/schulung/e_training.jsp

 

Projektunterricht – elektronisch unterstützt: S. 54- 57

Forschungsprojekt „WissPro“, in dem CommSy entwickelt wird:
http://www.wisspro.de/wipa.html

Anmeldung eines eigenen kostenfreien Projektraums:
http://campus.commsy.de/

Janneck, M.; Bleek, W.-G.: Project-based Learning with CommSy. In: Proceedings of the Conference on Computer Supported Cooperative Learning. Boulder (Colorado), 2002:
http://www.commsy.de/publikationen.html

 

Internet-Recherche im Informatikunterricht: S. 58-64

JAVA-Programm in französischer Sprache, das die benannte rekursive Vorschrift realisiert:
http://www.enseignement.polytechnique.fr/

Die Internet-Seite der Makedonischen Informations-Agentur:
http://www.mia.com.mk/izbori2002/en/dontov_model.asp

 

Interaktive Animationen: S. 65-68

Die erwähnten Programme (und einige mehr):
http://ddi.cs.uni-dortmund.de/flash/sammlung.html

Weigend, M.: Flash-Animationen zur Objektorientierten Modellierung. Universität Dortmund, Didaktik der Informatik, 4. Juli 2001:
http://ddi.cs.uni-dortmund.de/flash/sammlung.html

 

XML (Teil 2: Wohl geformte XML-Dokumente): S. 69-73

Syntaxfreie Beschreibung eines abstrakten XML-Dokuments:
http://www.w3.org/TR/xml-infoset/

XML-Kerntransfersyntax:
http://www.w3.org/TR/REC-xml

XML-Sprach-Spezifikation:
http://www.w3.org/TR/REC-xml#sec-lang-tag

 

Tools für die vernetzte Schule: S. 77

Testversion:
http://www.schoolnettools.de.vu/

 

Internet-ABC: S. 77

Anlaufstelle für Einsteiger ins Internet:
http://www.internet-abc.de

 

Veranstaltungskalender: S. 79

Bildungsmesse 2003 in Nürnberg (31. März bis 4. April 2003):
http://www.bildungsmesse-nuernberg.de/d/

INFOS 2003 in München (17. bis 19. September 2003):
http://ddi.in.tum.de/INFOS2003/

 

LOG OUT: S. 80

Die Evolution des Lernens:
http://www.heise.de/tp/deutsch/special/vag/6055/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es gibt viele Behandlungen existieren, um männliche impotence- Erektionsstörungen helfen. Kamagra Medikament wurde das beste in den letzten 2 Jahren auf dem Markt genannt. Sildenafil (Kamagra) Behandlung ist neu und wirksames Medikament. Lesen Sie mehr über ED härtet hier: